Heilige Versiegelung in Aachen-Eilendorf

 

 
Am Karfreitag 2009 (10.April 2009) besuchte Apostel Franz-Wilhelm Otten die Gemeinde Aachen-Eilendorf. In diesem besonderen Gottesdienst spendete Apostel Otten drei Seelen den Heiligen Geist (Heilige Versiegelung) , darunter auch dem jüngsten Gotteskind der Gemeinde Eschweiler: unserem Jérémie Wichmann.
 

Zu Beginn des Gottesdienstes sang die Gemeinde gemeinsam das Lied "Herr, stärke mich" (NGB 48). Nach dem Verlesen des Textwortes aus dem Brief des Apostels Paulus an die Kolosser "Auch euch [...] hat er nun versöhnt durch den Tod seines sterblichen Leibes, damit er euch heilig und untadelig und makellos vor sein Angesicht stelle", sang der Aachener Chor Ars Cantata.

 
In seinem Dienen zeigte Apostel Otten die einzelnen Stationen des Leidens Christi am Karfreitag auf. Er stellte den besonderen Charakter dieses Geschehens heraus, das uns auch heute noch unmittelbar betrifft: Jesus Christus ist für uns gestorben! Nur dadurch können wir Versöhnung mit Gott erlangen und damit - so wie es im vorgelesenen Bibelwort heißt - heilig, untadelig und makellos vor Gott stehen.

 

Jesus hat durch sein Opfer auch einen Weg für mich gelegt. Die Frage ist, ob ich bereit bin diesen Weg zu gehen. Dies bedeute aber auch, dass wir vollen Einsatz bringen müssen, um heilig vor Gott zu stehen, makellos und untadelig zu sein. Hierzu müssen auch wir ganz persönliche Opfer bringen: Wir wollen die Sünde meiden, unserem Herrn Zeit opfern, indem wir uns im Werke Gottes einsetzten und die Nähe Gottes in den Gottesdiensten suchen. Auch die finanziellen Opfer, die Fürbitten in den Gebeten u.a. seien hier erwähnt.

 

Der Herr heiligt uns durch Wort und Sakramente. Darum sollte es uns immer ein Anliegen sein, seine Gnade zu suchen. Um uns zu heiligen müssen wir uns jedoch ein wenig aus dem Alltag zurückziehen und die Ruhe suchen.
 

Der Chor "Ars Cantata" unter der Leitung von Peter Schulz

 
Nachdem Bezirksevangelist Manfred Meier mitgedient hatte und die Gemeinde das "Unser Vater" gebetet hat, verkündete der Apostel die Freisprache von den Sünden.

 

Ansprache zur Versiegelung

Anschließend spendete Apostel Otten drei Seelen das Sakrament der Heiligen Versiegelung ...

 

... und beglückwünschte anschließend die versiegelten Seelen und die Eltern.

Apostel Otten beglückwünscht Schwester Cujé zur Versiegelung

 
Danach ward die Gemeinde zum Heiligen Abendmahl eingeladen. Unser Apostel beschloss sodann den Gottesdienst mit Gebet und Segen.
 

 

 

und zum Schluss noch einige Fotos ...

 

Apostel Otten

Bezirksevangelist Meier

Blick in die  Gemeinde

     

Liedvortrag des Chores

 

Br. Ewald Schwiers an der Orgel

     

Verabschiedung von den Geschwistern

Verabschiedung von den Geschwistern

Verabschiedung von den Geschwistern

     

Verabschiedung von den Geschwistern

Apostel Otten, Geschwister Wichmann mit Sohn Jérémie (Gmd. Eschweiler)

Apostel Otten, Geschwister Wichmann mit Sohn Jérémie, Schwester Heidrun Cujé

(Gmd. Eilendorf) (v.l.n.r.)

     
   

 

 
 

erstellt: 10.04.2009

letzte Änderung: Sunday, 27. September 2015 17:57:06

Hit Counter